Projektbesuch in Stadtilm

10.05.2016

Kostensicherheit am Beispiel einer Kindertagesstätte

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Projektbesuche“ möchten wir Sie diesmal gerne am 10. Mai 2015 um 14.00 Uhr in die Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel" im thüringischen Stadtilm einladen.

Diese Veranstaltung bietet ein Forum, um sich über Möglichkeiten der termin- und kostensicheren Umsetzung von Baumaßnahmen zu informieren, Erfahrungen zu teilen und Ergebnisse zu hinterfragen.

Mit dem Neubau der Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ hat Stadtilm einen Ersatz für das alte Kita-Gebäude geschaffen, das aufgrund von brandschutz-technischen Mängeln nicht mehr wirtschaftlich zu sanieren war. Durch eine möglichst flexible Bauweise sollten spätere Bedarfsveränderungen unter Berücksichtigung eines sehr engen Finanzrahmens möglich gemacht werden.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat sich die Stadt entschlossen, die Planung des Gebäudes und der Freianlagen, den Bau sowie die Zwischenfinanzierung im Rahmen einer Gesamtvergabe auszuschreiben und zu vergeben. Unter Einhaltung der Kosten und dem Einsatz von Fördermitteln konnte die Kita in nur 10 Monaten errichtet werden. Der helle und großzügige Neubau bietet 60 Kindern in vier Gruppen Platz.

Durch den Generalübernehmer wurden für wesentliche Gewerke fünf Handwerksbetriebe direkt aus der Stadt als Subunternehmer eingebunden. Weitere Nachunternehmer kamen aus der Region.

In vier Impulsvorträgen möchten wir Sie über das Projekt, aber auch über Lösungsansätze für öffentliche Investitionen allgemein informieren:

  • Vorbereitung, Ausschreibung und Realisierung des Neubaus der Kita als ÖPP-Projekt
    Lars Petermann, Bürgermeister, Klinikum Konstanz  
  • Planen, Bauen und Betreiben aus einer Hand - Erfahrungen eines mittelständischen Bauunternehmens
    Peter Kuttner, Niederlassungsleiter, Industriebau Wernigerode GmbH  
  • Lösungsansätze für Kosten- und Terminsicherheit im öffentlichen Hochbau 
    Eike Christian Schnoor, Prokurist, VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
  • Fördermittel - wichtiger Baustein zur erfolgreichen Realisierung von Projekten
    David Michael Näher, Key Account Manager, KfW Bankengruppe, Kommunal- und Privatkundenbank

Im Anschluss an die Impulsvorträge gegen 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit für interessante Gespräche mit den Referenten, Nutzern und anderen kommunalen Vertretern sowie zur Besichtigung der Kindertagesstätte mit der Kita-Leiterin Annegret Eckstein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 25. April 2016.
Weitere Informationen: Zum Anmeldeformular
Projektbesuch in der Kita in Stadtilm - für größere Ansicht klicken...
Neben 4 Gruppenräumen mit jeweils eigenem Bad gibt es auch einen großen Mehrzweckraum und einen Schlafraum für die Kleinen (Bilder: Kossel und Partner).
Projektbesuch in der Kita in Stadtilm - für größere Ansicht klicken...
Auf dem 3.000 m² großen Grundstück ist auch in den Außenbereichen viel Platz.
Klick mich