Neubau einer Feuerwache und eines Baubetriebshofs in Lehrte

Lehrte - Feuerwache
Bild: Schneider + Sendelbach  Architektengesellschaft mbH / nsp christoph schonhoff landschaftsarchitekten stadtplaner im Auftrag der Carl Schumacher GmbH
 
Wählen Sie hier eine Übersicht aller Projekte einer Projektgruppe:

Projekt zur Realisierung der Stadt- und Ortsfeuerwehr mit einem Baubetriebshof inklusive einer gemeinsamen Kfz-Werkstatt

Die Gebäude und die Ausstattung der Orts- und Stadtfeuerwehr, wie auch des auf demselben Gelände befindlichen Baubetriebshofes in Lehrte, genügen nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Zur Gewährleistung der Leistungsfähigkeit der Feuerwehr besteht zudem ein erheblicher Bedarf an zusätzlichen Flächen.

Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung konnte aufgezeigt werden, dass eine Ergänzung der Feuerwehr und des Bauhofs um die notwendigen Erweiterungsgebäude sowie die Sanierung der Bestandsgebäude der Feuerwehr im Rahmen einer alternativen ganzheitlichen Beschaffung, wirtschaftliche Vorteile mit sich bringt. Im Verlauf des weiteren Verfahrens hat die Stadt sich entschieden, das geplante Bauvorhaben als Neubau zu realisieren und im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft europaweit auszuschreiben.
Öffentlicher Auftraggeber Stadt Lehrte
Nutzfläche (NF) 5.232 m²
Planungs- und Bauzeit 21 Monate (Baubeginn II/2018)
Leistungsumfang der VBD vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Erstellen der Vergabeunterlagen einschließlich funktionaler Leistungsbeschreibungen für Planen, Bau und Ge-bäudemanagement, wirtschaftliche und technische Auswertung der Angebote, abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
Besonderheiten Unterbringung von Orts- und Stadtfeuerwehr in einem Gebäudekomplex, Realisierung von Feuerwehr und Baubetriebshof in einem Projekt
Klick mich