Sanierung, Abriss, Teilneubau und Instandhaltung des Aggertal-Gymnasiums in Engelskirchen

Gemeinde Engelskirchen - Sanierung und Teilneubau des Aggertalgymnasiums
Blick auf den neugestalteten Schulhof des Aggertal-Gymnasiums (Bilder: Goldbeck Public Partner GmbH / Heinrich Wörner Ramsfjell Architekten)
 
Wählen Sie hier eine Übersicht aller Projekte einer Projektgruppe:

Die Prüfung der Gesamtwirtschaftlichkeit und der Lebenszykluskosten verschiedener Varianten vorab führt zu einer wirtschaftlich optimierten Aufgabenstellung für die Ausschreibung

Auf Grund der engen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen durch die Haushaltssicherung plante die Gemeinde Engelskirchen die vollständige Sanierung des Gymnasiums in kleineren Bauabschnitten über neun Jahre. Eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zeigte jedoch, dass sowohl die Sanierung für einzelne Gebäudeteile als auch die lange Bauzeit in der Gesamtbetrachtung unwirtschaftlich sind.

Mit Zustimmung der Kommunalaufsicht und der Bezirksregierung wurde daher die Gesamtmaßnahme ausgeschrieben und ein Teilneubau in die Aufgabenstellung integriert, der neben den erforderlichen Unterrichts- und Sportmöglichkeiten auch ein zentrales Schulforum und Räume zur Ganztagesbetreuung schafft.

Die langfristige Erhaltung der Gebäude wird für 30 Jahre durch die Vergabe der Instandhaltungs- und Reinigungsleistungen an den privaten Partner sichergestellt.
Öffentlicher Auftraggeber Gemeinde Engelskirchen
Nutzfläche (NF) 2.566 m²(Neubau) / 3.166  m²(Sanierung)
Planungs- und Bauzeit 26 Monate (12/2013 bis 01/2016)
Leistungsumfang der VBD vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Erstellen der Vergabeunterlagen einschließlich funktionaler Leistungsbeschreibungen für Planen, Bau und Gebäudemanagement, wirtschaftliche und technische Auswertung der Angebote, abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Controlling
Besonderheiten Im Verhandlungsverfahren brachten die Bieter wirtschaftliche Nebenangebote ein, die statt einer Turnhallensanierung einen Neubau ermöglichten.
Sanierung und Teilneubau des Aggertalgymnasiums - für größere Ansicht klicken...
Durch die Baumaßnahmen wird eine U-förmige Campusstruktur um den zentralen Schulhof geschaffen.
Klick mich