Neubau einer Kindertagesstätte in Stadtilm

Kindertagesstätte in Stadtilm
Neben 4 Gruppenräumen mit jeweils eigenem Bad gibt es auch einen großen Mehrzweckraum und einen Schlafraum für die Kleinen (alle Bilder: Kossel und Partner Architekten und Ingenieure).
 
Wählen Sie hier eine Übersicht aller Projekte einer Projektgruppe:

Übergabe der Kita nach rekordverdächtiger Bauzeit von nur sieben Monaten

Da der alte Kita-Standort gravierende Mängel aufwies, die im Bestand nicht wirtschaftlich zu beheben waren, wurde ein Neubau an einem neuen Standort ausgeschrieben.
Im Rahmen des europaweiten Verhandlungsverfahrens konnte durch wirtschaftliche Optimierungen der vorab gesteckte Finanzrahmen eingehalten werden. Die Fertigstellung erfolgte pünktlich wie vertraglich vereinbart, nur zehn Monate nach Vertragsunterzeichnung und nur sieben Monate nach dem ersten Spatenstich.
Der helle und großzügige Neubau mit einer Brutto-Grundfläche von 760 Quadratmetern bietet rund 60 Kindern in vier Gruppen Platz. Die Baukosten wurden über U3-Fördermittel sowie ein zinssubventioniertes Darlehen der KfW-Förderbank finanziert. Durch den Generalübernehmer wurden für wesentliche Gewerke fünf Handwerksbetriebe direkt aus der Stadt als Subunternehmen eingebunden. Weitere Nachunternehmer kamen aus der Region.
Öffentlicher Auftraggeber Stadt Stadtilm
Nutzfläche (NF) 536 m²
Planungs- und Bauzeit 13 Monate (01/2014 bis 11/2014)
Leistungsumfang der VBD Vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung; Erarbeitung der Vergabeunterlagen einschließlich funktionaler Bauleistungsbeschreibung, wirtschaftliche und technische Auswertung der Angebote; Durchführung der Optimierungsgespräche und Vertragsverhandlungen
Besonderheiten Enger Finanzrahmen, Integration von Fördermitteln aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung (U3)
Neubau eines Kindergartens - für größere Ansicht klicken...
Auf dem 3.000 m² großen Grundstück ist auch in den Außenbereichen viel Platz.
Klick mich