Neubau einer Kindertagestätte in Dornburg-Camburg

Stadt Dornburg-Camburg - Neubau einer Kindertagesstätte
Die Gebäudeflügel umschließen einen Innenhof, der bei schönem Wetter die Gruppenräume direkt in den Außenraum erweitert (Bild: VBD).
 
Wählen Sie hier eine Übersicht aller Projekte einer Projektgruppe:

Die frühzeitige Einbindung von KfW-Mitteln garantiert der Stadt eine sicher kalkulierbare Haushaltsbelastung

Die Stadt Dornburg-Camburg hat entschieden, anstelle einer aufwändigen Sanierung der bestehenden Kindertagesstätte in Camburg einen Neubau auf dem gegenüberliegenden Grundstück zu errichten. In dem ebenerdigen Gebäude können zukünftig rund 100 Kinder in sechs Gruppen nach zeitgemäßen pädagogischen Grundsätzen betreut werden.

Aufgrund der Haushaltslage der Stadt wurde von der Kommunalaufsicht ein enger Kostenrahmen für die Realisierung vorgegeben. Die gewählte Beschaffungsform mit der gleichzeitigen Ausschreibung von Planungs-, Bau- und Finanzierungsleistungen zum Pauschalfestpreis bringt Kostensicherheit und ermöglichte durch die erfolgten Planungsoptimierungen im Rahmen des strukturierten Verhandlungsverfahrens das gesetzte Kostenziel einzuhalten.

Zusätzlich konnte durch die flächenschonende Planung des Bieters ein Teil des Baugrundstücks veräußert und die Haushaltsbelastung reduziert werden.
Öffentlicher AuftraggeberStadt Dornburg-Camburg
Nutzfläche (NF)800 m²
Planungs- und Bauzeit11 Monate (10/2012 bis 08/2013)
Leistungsumfang der VBDVorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung; Erstellen der Vergabeunterlagen einschließlich funktionaler Bauleistungsbeschreibung; wirtschaftliche und technische Auswertung der Angebote; abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung; Ausschreibungsmanagement
BesonderheitenIntegration von Fördermitteln des Bundes aus dem Programm „Förderung von Investitionen im Bereich der Kinderbetreuung der unter Dreijährigen“
Klick mich