Glossar

Im Bereich alternativer Projektrealisierung und Public Private Partnership
werden viele Fachbegriffe verwendet. Die Wichtigsten erläutern wir hier.
Wettbewerblicher Dialog

ist eine in Deutschland 2005 eingeführte Art der Vergabe öffentlicher Aufträge. Wie dem Verhandlungsverfahren ist dem wettbewerblichen Dialog ebenfalls ein Teilnahmewettbewerb vorgeschaltet. Der Auftraggeber führt mit den ausgewählten Bietern einen Dialog über alle Aspekte des Auftrags. Ziel des Dialogs ist es eine oder mehrere Lösungen zu finden, auf deren Grundlage dann Angebote unterbreitet werden. Der wettbewerbliche Dialog ist nur für solche komplexen Vorhaben vorgesehen, bei denen der Auftraggeber die abgeforderte Leistung nicht umfassend beschreiben kann. Das Verfahren war lange Zeit in Deutschland umstritten und wird nur selten angewendet.
Klick mich