Glossar

Im Bereich alternativer Projektrealisierung und Public Private Partnership
werden viele Fachbegriffe verwendet. Die Wichtigsten erläutern wir hier.
Marktrisiko

bei ÖPP-Projekten trägt das Marktrisiko in der Regel der öffentliche Auftraggeber. Das Marktrisiko oder auch Auslastungs-oder Nachfragerisiko beschreibt das Risiko der Marktgängigkeit des Objekts und das Einnahme-und Preisrisiko.

Bei Konzessions- oder Investorenmodellen trägt dieses Risiko - zumindest teilweise - der private Partner.

siehe auch
  • „A-Modell“
  • „EUROSTAT“
  • „F-Modell“
  • „Investorenmodell“
  • „Konzessionsmodell“
Klick mich