Richtfest in Hoppegarten für die Gebrüder-Grimm-Grundschule.

08.12.2018

Richtfest in Hoppegarten

Heute wurde das Richtfest für die neue Gebrüder-Grimm-Grundschule im Ortsteil Hönow der Gemeinde Hoppegarten gefeiert. Auf dem Arial an der Brandenburgischen Straße entstehen derzeit eine Grundschule mit Hort, eine Zweifeldsporthalle mit angrenzendem Sportplatz sowie ein Ortsteilzentrum mit einer Bibliothek. Besonderes Augenmerk wurde auf die optimalen sowie funktionalen Zusammenhänge zwischen Schulgebäude, Hort, Sporthalle und Sportplatz gelegt. Des Weiteren soll durch den neu geschaffenen Vorplatz zwischen Ortsteilzentrum und Schulgebäude eine neue Ortteilmitte der Siedlungserweiterung mit hoher Aufenthaltsqualität geschaffen werden.

Nach der Grundsteinlegung im Mai konnte nach nur acht Monaten das Richtfest plangemäß gefeiert werden. Bürgermeister Karsten Knobbe unterstrich den hohen Stellenwert des Projektes, welches die größte Investition in der Geschichte der Gemeinde Hoppegarten ist. Ausschussvorsitzender Volkmar Seidel (SPD) lobte in seiner Rede den guten Fortschritt des Projektes.

Der Einladung zum Richtfest sind neben zahlreichen politischen Vertretern auch viele der zukünftigen Nutzer, die Schüler/innen, Lehrer/innen und Erzieher/innen der Gebrüder-Grimm-Grundschule und des Horts, gefolgt. Nach dem feierlichen Akt mit einem kleinen, durch die Grundschüler gestalteten Programm, gab es für die Besucher die Möglichkeit an Führungen durch das Gebäude teilzunehmen. Dabei konnte sich die Besucher einen umfassenden ersten Eindruck vom neu entstehenden Gebäudekomplex verschaffen.

Den Zuschlag für die Umsetzung des 23 Mio. Euro teuren Bauvorhabens hat im Oktober 2017 die Implenia Hochbau GmbH mit Sitz in Jena erhalten.

Die VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH hat die Gemeinde Hoppegarten während der Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung unterstützt. Dazu zählen neben dem Ausschreibungsmanagement mit der Erarbeitung der Vergabeunterlagen einschließlich der funktionalen Bauleistungsbeschreibung und der wirtschaftlichen und technischen Bewertung der Angebote auch die Erarbeitung einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur vergaberechtlichen Begründung der Generalübernehmer-Ausschreibung. Derzeit ist die VBD noch im Rahmen des Vertragscontrollings für die Gemeinde tätig.
Weitere Informationen: MOZ Das Nachrichtenportal für Brandenburg (externer Link)
Während der Polier den traditionellen Richtspruch verliest, wird die Richtkrone aufgezogen.
Während der Polier den traditionellen Richtspruch verliest, wird die Richtkrone aufgezogen. (Bilder: VBD)
Klick mich