Feierliche Eröffnung der Kita „Agger Pänz“ in Lohmar

03.08.2018

Kita „Agger Pänz" fristgerecht fertiggestellt

Am 3. August 2018 wurde die viergruppige Kindertageseinrichtung „Agger Pänz“ in Lohmar feierlich eröffnet. Die Kita wird zukünftig Platz für 75 Kinder von null bis zum sechsten Lebensjahr anbieten. Die entstandene Kita zählt zu den ersten städtischen Kindertageseinrichtungen in Lohmar, die auch zehn Plätze für Kinder unter dem zweiten Lebensjahr anbieten. Am 3. August überreichte der Auftragnehmer offiziell die Kita an die Stadt Lohmar, in einer feierlichen Schlüsselübergaben-Zeremonie.

Der neu errichtete Komplex dient als Ersatzbau für die übergangsweise entstandene Kita „Lohmar-Ort“ in der Hermann-Löns-Straße 17. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung betonte Peter Madel, Erster Beigeordneter der Stadt Lohmar den hohen Stellenwert des Komplexes. „Es ist sehr erfreulich und bemerkenswert, dass in solch kurzer Zeit ein so schönes und wichtiges neues Gebäude für die Stadt Lohmar errichtet werden konnte“ so Peter Madel.

Im Herbst 2017 erteilte der Stadtrat an die Firma KLEUSBERG den Auftrag zur Planung, Errichtung und Bauzwischenfinanzierung der Kindertageseinrichtung im Rahmen einer Totalunternehmerausschreibung.

Besonderes Augenmerk bei der Planung des Gebäudes galt der Raumgestaltung. Die Räume der zukünftigen Kita sollten Hell gestaltet werden. Aus der Planung resultierte, dass alle Räume mit Oberlichtern ausgestattet wurden, die auch bei Bedarf geöffnet werden können. Eine weitere Besonderheit ist die Erweiterungsmöglichkeit des Gebäudes. Mit einem vergleichsweise geringeren Aufwand könnten in einigen Jahren zwei weitere Gruppen angebaut werden. Die Kindertagesstätte „Agger Pänz“ bietet eine Kapazität von maximal 100 Betreuungsplätzen, sowie 15 Arbeitsstellen für Erzieherinnen und Erzieher.

Mit der Totalunternehmerausschreibung verband die Stadt die Erwartung, dass der Neubau termingerecht und mit größtmöglicher Kostensicherheit realisiert werden kann. Diese Erwartung wurde mit der Aufnahme des Kindergartenbetriebes zum Kindergartenjahr 2018/2019 und rund 3% Mehrkosten aus auftraggeberseitig veranlassten Leistungsänderungen vollends erfüllt.

Die VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH hat die Stadt Lohmar während der Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung unterstützt. Dazu verglich die VBD im Zuge einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung verschiedene Beschaffungsvarianten. Anschließend zählten neben dem Ausschreibungsmanagement insbesondere das Vertragscontrolling, d. h. die Begleitung des Projektes während der Planungs- und Bauphase zum Leistungsumfang des Unternehmens.
Weitere Informationen:  Aktuelle Meldung der Stadt Lohmar (externer Link)
Bildbeschreibung
Die neue viergruppige Kindertageseinrichtung "Agger Pänz" bietet platz für 75 Kinder (Bilder:VBD)
Bunte Farben und helle Räume, laden die Kinder zum spielen ein
Bunte Farben und helle Räume, laden die Kinder zum spielen ein (Bilder:VBD)
Klick mich